Über Uns

Spezialist für belastbaren Industrieboden

WALA Service GmbH

1954 wird die Firma WALA durch Walter Landers in Grefrath bei Krefeld gegründet. Es beginnt in der Schlosserei mit der Herstellung von Antennen-Zubehörteilen. Später werden Zaun- und Toranlagen gefertigt und in der eigenen Pulverbeschichtungsanlage bearbeitet. Die Zerlegung von Kabelschrotten wird in den siebziger Jahren in das Programm aufgenommen. Die Rückführung der Rohstoffe und gleichzeitige Wiederverwertung des PVCs führen konsequenterweise zum Recyclinggedanken – das ist der Start für den  WALA PVC-Boden.

Anfang 1980 wurde nach intensiven Versuchsreihen mit der Produktion der WALAstic-Bodenplatten begonnen, jetzt mit Firmensitz in Nettetal.
1994 bezog die Firma eine neu erstellte 4500 m² große Fabrikationshalle in Nettetal. Seit 2005 werden mit neuen modernen Spritzgussmaschinen Bodenplatten aus PVC-Neumaterial gefertigt. Die Farb-Palette konnte dadurch stark erweitert werden, fast alle RAL-Töne konnten und können produziert werden.

Es werden jetzt Bodenplatten mit einem verdeckten Verbindungssystem (geschmacksmustergeschützt) aus recycelten PVC und Neuware angeboten, mit   unterschiedlichen rutschhemmenden Oberflächenstrukturen und neue Antritt-und Eckplatten zur Vermeidung von Stolperkanten und zur Abgrenzung von z.B. Messeständen oder Ausstellungsflächen.
Auf der Domotex 2013 wurde die erste phthalatfreie WALA-Clip-Platte für sensible Einsatzbereiche (z.B. Schulen und Kitas) vorgestellt.

Das in dritter Generation geführte Familienunternehmen blickt bis heute auf zigtausende Quadratmeter verlegten PVC Boden und zufriedene Kunden, die auf Qualität, eine angenehme Optik und extreme Belastbarkeit des Belages Wert legen.

BERATUNG, FRAGEN ODER ANGEBOT?

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen

Nutzen Sie gerne das folgende Kontaktformular oder melden Sie sich telefonisch unter +49 (0)2153 – 977-50